Vom Mittelaltermarkt verwurschtelt

Heute möchte ich euch mein jüngstes Composing „Heimkehr“ vorstellen. Gleichzeitig zeige ich euch die Originalbilder, welche ich für die Montage verwendet habe. Die Akteure des Bildes stammen allesamt von einem Mittelaltermarkt – hier findet man echt feine Sachen :-). Der Turm im Hintergrund wurde aus einem Foto herausgeschnitten, welches ich in Hessen von meiner Lieblingslocation „Schloß Auerbach“ aufgenommen habe. Diesen habe ich jedoch noch etwas modifiziert, sprich: verlängert …. Der Rest der Landschaft ist zusammengestückelt aus unterschiedlichen Rasenstücken, Bergen des Odenwaldes, ein Feldweg etc. Hier habe ich darauf verzichtet die Bilder anzuhängen, weil es echt viele gewesen wären. Ich denke, wie man sich ein Landschaft baut dürfte jedem klar sein, der sich mit der Materie beschäftigt.

Tatsächlich habe ich mir bei diesem Composing auch mal inhaltliche Gedanken zum Geschehen gemacht. Verraten wird an dieser Stelle allerdings nichts, weil ich zu neugierig bin, wie andere Betrachter die Szene interpretieren. Gleichzeitig hilft mir Feedback dabei zu testen, ob meine Bildaussagen auch so ankommen, wie sie gedacht sind. Ich bin gespannt und würde mich über Anmerkungen oder eine Rückmeldung per mail freuen. Eine größere Ansicht der „Heimkehr“ findet ihr in meiner Galerie im Portfolio.

Die Ausgangsbilder:

Print Friendly, PDF & Email
Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Menü schließen
Schließe Panel