Wasserspiele in Saarbrücken

…moderne Ruinen

Ich erinnere mich noch sehr gut wie sehr ich auf der Suche nach schönen Hot Spots im Saarland war, als ich vor rund 4 Jahren nach Homburg zog. Bei der eifrigen Bildersuche stolperte ich schon damals über diese wunderbaren Fotografien des Saarbrücker Bürgerparks. Als „böses“ Pflaster verschrien, traute ich mich auf einen Fotowalk allerdings nie alleine vor Ort. In der Tat ist das Publikum welches sich dort nach Einbruch der Dunkelheit aufhält sehr zweifelhaft! Tagsüber ist es jedoch zu zweit… sagen wir mal … erträglich. Ich kann leider nicht bestreiten, dass ich unentwegt mit Argusaugen auf meine Kameraausrüstung geschielt habe .. schade eigentlich. Glücklicherweise war ich mit einem befreundeten Fotografen dort, so dass wir im Notfall gegenseitig auf unsere Ausrüstung achten konnten. Der Park dürfte meiner Meinung nach gerne etwas gepflegter sein, aber dennoch ist diese Ruine als Fotomotiv einfach ein absolutes „Must-have“. Solltet ihr Saarbrücken einmal besuchen dann schaut dort also bitte bei Tageslicht vorbei.

 

Lange Rede – kurzer Sinn ! Hier also Bilder aus Saarbrücken:

Die im Wasser stehende Ruine steht vor einer wunderschönen Baumgruppe. An der Mauer der Ruine selbst befinden sich diverse Wasserspiele, die zu einer Langzeitbelichtung einladen. Besonders reizvoll an der Perspektive des ersten Bildes sind die Findlinge, die im Flachwasser einen Weg bilden. Mir wurde gesagt, früher sei die Ruine nachts beleuchtet gewesen. Leider kam ich in den Genuss dieser Beleuchtung noch nicht. Vielleicht weiß der ein oder andere Blogleser mehr ?!?

 

Die Steine im Teich lassen sich sehr schön ins Motiv einbauen

Direkt am Park befindet sich ein günstiges Parkhaus, dessen Treppen euch auf eine Brücke führen. Auch von dort oben lassen sich tolle Bilder aus diversen Blickwinkeln anfertigen. Das nachfolgende Foto wurde von der kleinen Ausbuchtung der Brücke aus geschossen:

Von der Brücke aus gesehen

Mein liebstes Foto zeigt die Ruine in der Großansicht. Näher am Motiv dran, erkennt man auch die Wasserspiele besser:

Meine Lieblingsperspektive

Und zum Schluss noch ein Foto welches ich ohne Langzeitbelichtung angefertigt habe. Wie ihr seht, sieht das Ganze dann nicht ganz so spektakulär aus. Also: bei der Fototour den ND-Filter nicht vergessen ! 

 

Ohne Langzeitbelichtung

Wer dann noch Lust hat besucht die Hafenstraße. Vom Steg aus auf die Ruine blickend erspäht ihr den dazugehörigen Weg zum Motiv auf der rechten Seite. Auch hier mein Rat: Nur bei Tageslicht besuchen und nicht alleine gehen ! Aber es lohnt sich. Durch den Park und ein paar Treppen hinauf gelangt ihr zu diesem lohnenswerten Motiv:

Bürogebäude mit Spiegelung … ein Brüllermotiv 🙂

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Rating: 5.0/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Faszination Bürgerpark Saarbrücken
Menü schließen
Schließe Panel