Bunte Stadtlichter

Auf unserem letzten Fotowalk war das Expomedia Gebäude in Saarbrücken das Objekt unserer Begierde. Der wunderbar beleuchtete Bürokomplex stand schon länger auf meiner Wunschliste und meine Erwartungen an die Lichter wurden noch weit übertroffen! In der Tat erwies es sich als etwas kniffelig die Beleuchtung auch schmückend auf dem Foto einzufangen. Die Farben wechseln sehr schnell, so dass im Dunkeln – trotz erhöhter ISO – das Einfangen der gewünschten Farbe zum Glücksspiel wird. Will man den Himmel der Blue Hour mitnehmen, werden die Lichter durch die lange Belichtung auf dem Foto weiß. Belichtet man kürzer, ist das Umgebungslicht zu knapp. Wie auch immer … es braucht etwas Geduld.

Es gibt zwar Phasen, in denen ein Farbe längere Zeit leuchtet, aber es wir konnten den Turnus irgendwie nicht rausfinden. Man ist gut beraten etwas unterzubelichten und die Tonwerte später in Lightroom und Photoshop anzuheben. Bei korrekter Belichtung weisen die Lampen des Gebäudes auf dem Foto praktisch keine Farben mehr auf. 

Das hatte ich mir in der Umsetzung jedenfalls deutlich einfacher vorgestellt. In der unteren Galerie zeige ich ein paar „Lichteffekte“ die mir sehr gut gefallen haben. Das Motiv an sich ändert sich natürlich nicht. Man muss schon eine Vorliebe für Buntes haben …. 🙂

Ich ist mir außerdem nicht ansprechend gelungen die verschiedenen Muster einzufangen – okay – die liefen ganz klar auch gerade durch, als ich das Handy  in der Hand hielt, damit ihr euch DAS hier anschauen könnt: [wp-svg-icons icon=“smiley“ wrap=“h1″]

Video abspielen

Danke an die Fotogans für`s Making-of Foto 😉

Lieben Dank an Cord Gansen für das durchaus vorteilhafte Bild 🙂

Print Friendly, PDF & Email
Rating: 4.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu:
Menü schließen
Schließe Panel